Macht und Magie – Die Farbe Violett

Violett ist die Farbe der Extravaganz, der Macht und der Magie. Im kirchlichen Umfeld ist sie die liturgische Farbe für Advent und Fastenzeit. Somit wird Violett auch mit dem Glauben und der Spiritualität in Verbindung gebracht. Es ist auch in der Modewelt präsent und es ist nicht zuletzt die Farbe der Frauenbewegung. Es verkörpert eine verinnerlichte und komplexe Emotionalität und Geistigkeit. Während Rot direkt, impulsiv und extravertiert ist, ist Violett intensiv, aber verhalten. Wahrscheinlich gerade aus diesen Gründen wirkt die Farbe geheimnisvoll, machtvoll und auch gefährlich. Man liebt sie oder man lehnt sie ab. Sowohl die Qualitäten von Rot (Dynamik, Instinkt Durchsetzungskraft) und von Blau (Sachlichkeit, Vorsicht, Ausgeglichenheit) sind darin enthalten und erzeugen die energetische Spannung.

Inneneinrichtung und violette Farbtöne

Alle Farbnuancen im Bereich Violett  eignen sich für Traumfabriken wie Filmindustrie, Theater- und Opernwelt oder das Showbusiness. In der Esoterikbranche ist Violett häufig anzutreffen. Wenn man es besonders mag, ist es in Schlaf- oder Intimräumen einsetzbar. Es ist ratsam, keine grossen Flächen in violetter Farbe zu gestalten, da dies, (besonders wenn der Blauanteil hoch ist), zu düster wirken kann. Violett eignet sich hervorragend, um interessante Akzente zu setzen. Kombiniert mit der Kontrastfarbe Orange ergeben sich fantastische Farbklänge!

Therapeutische und energetische Wirkung von Violett

Violette Farbtöne wirken inspirierend. Sie helfen, die Intuition zu schärfen und führen stark nach innen. Ebenso unterstützten sie Prozesse die Veränderungen und Übergänge in neuen Lebensphasen herbeiführen. Vioeltt unterstützt bei der Vertiefung von Lebensthemen und hilft, das Kernproblem herauszukristallisieren und den Leitsatz für die nötige Veränderung zu finden. Violett wirkt schlaffördernd.

Die Farbe des Jahres 2018 steht jetzt fest: Es ist Violett! 

Text darf kopiert werden mit Angabe der Autorin: Raffaela Spataro, www.anima-pura.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.