Orange – reine Lebensfreude

wandbilder, wanddesign, spirituelle bilder, seelenbilder, schöner wohnen, energie und wohlbefinden, wohnqualität, farbwirkung, farbbedeutung, die Farbe gruen, gruen

Die Farbe Orange steht für Vitalität, Geselligkeit und Sinnesfreuden. Ein bunter exotischer Fruchtsalat, der zum Zugreifen einlädt! Die Abendsonne im Süden! Orange ist die Farbe der wilden 70er Jahre. “Make Love not War!“ war der Slogan der Hippiebewegung. Hier unterscheidet sich Orange von Rot. Während Rot mehr Aggressivität entfacht und die Urinstinkte weckt, spricht Orange die Sinne an. Orange fördert den Appetit. Diese Farbe steht für reine Lebensfreude. Sie hat einen erotisch-exotischen Charme. Sie wirkt expansiv und extrovertiert. Orange gehört zu den Trend- und Modefarben und ist weniger klassisch wie beispielweise Rot. In der Werbung wird Orange oft gebraucht, wenn man Kontaktfreudigkeit kommunizieren will. Im Buddhismus symbolisiert Orange die höchste Stufe der Vollkommenheit.

Inneneinrichtung mit Orange

Orange gehört zum männlichen Yang-Prinzip und nach der Feng Shui Harmonielehre passt sie in der Bagua Bereich Ruhm und Anerkennung. Orange kann eine 70er-Jahre-Atmosphäre, versprühen, besonders wenn es mit grafischen Mustern oder Beige und Brauntönen daherkommt. Will man die eigenen Wohnräume mit mehr Fröhlichkeit versehen, sollte man unbedingt ein paar orange Gegenstände oder Bilder mit orangen Tönen aufhängen. Orange Gegenstände aus Plastik, oder welche mit glänzenden Oberflächen, sollten wenn möglich vermieden werden, denn sie können unter Umständen billig wirken.

Therapeutische und energetische Wirkung von Orange

Orange wirkt belebend, es fördert Gefühle der Begeisterung und das Selbstvertrauen. Es regt sexuelle Gefühle an, macht heiter und lustig. Spirituell gesehen steht es für Individuation, Hingabe, Bedürfnis nach Zugehörigkeit. Mentale Bedeutung: Weisheit, Ausdauer, tiefe Einsicht. Emotionale Bedeutung: Freude, Erregung. Gefahren: Abhängigkeiten, Sexsucht, Übertreiben, nicht allein ein können.

Text darf kopiert werden mit Angabe der Autorin: Raffaela Spataro, www.anima-pura.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.